Corona Hilfe: Der KfW-Schnellkredit für Speditionen und Transportunternehmen

Unser Laster: Ihr Erfolg. Insbesondere in Corona-Zeiten.

Getreu diesem Motto haben wir in den vergangenen Jahren viele Transportunternehmen und Speditionen begleitet: Bei der Gründung, in Wachstumsphasen und in der erfolgreichen Sanierung.

Im Hinblick auf die KfW-Förderkredite, die mit Bedacht den Ansprüchen einer Spedition oder eines Transportunternehmens anzunähern sind, haben wir ein Team aus einem erfahrenen Bankfachwirt und jeweils einem Wirtschaftswissenschaftler, und wie immer bei uns: einem Branchenkenner, zusammengestellt. Mit diesem Team stehen wir Ihnen kurzfristig beratend für eine mögliche Kreditbeantragung zur Seite. Gerne auch mit einer Bank aus unserem Netzwerk, die sich auf Sie als Transportunternehmer freut!

Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular auf dieser Seite!

 

Der KfW-Schnellkredit 2020 für Transportunternehmen und Speditionen: Übersicht

Der KfW-Schnellkredit 2020 kann Transportunternehmen und Speditionen, die aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten gekommen sind, kurzfristig zu mehr Liquidität verhelfen. Gleichzeitig steigt bei einer Inanspruchnahme des KfW-Schnellkredits aber auch der Schuldenstand des Unternehmens – was sich bei späteren Finanzierungen auswirken wird. Und: Natürlich müssen Sie Kreditsumme des KfW-Schnellkredits für Ihr Transportunternehmen auch zurückzahlen. Ihr Transportunternehmen oder Ihre Spedition muss also aus den Einnahmen zusätzlich auch diese Kosten tragen können, sonst droht die Zahlungsunfähigkeit.

Der KfW-Schnellkredit ohne belastbare Planung und ohne Perspektive, diesen über den (oder einen zusätzlichen) Ertrag zurückzuzahlen ist alles andere als sinnvoll!

Der KfW-Schnellkredit hat die folgenden, wichtigsten Eckdaten:

  • Kreditsumme bis zu 800.000 Euro
  • Rückzahlung des KfW-Schnellkredits in einem Zeitraum bis zu 10 Jahre
  • bis zu 2 Jahre tilgungsfrei
  • der KfW-Schnellkredit kann sowohl für Investitionen als auch für laufende Kosten genutzt werden
  • 100% des Bankenrisikos übernimmt die KfW

 

 

In den folgenden Absätzen haben wir den KfW-Schnellkredit im Hinblick auf einen Einsatz in einer Spedition oder einem Transportunternehmen näher für Sie beleuchtet.

 

Ihr Transportunternehmen oder Ihre Spedition ist in der Krise?

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Gesprächstermin mit den Speditionsexperten!

Wir stehen Ihnen mit einem erfahrenen Branchenkennerteam aus Bankfachwirt und Wirtschaftswissenschaftler speziell für dieses Thema zur Seite. Für Transportunternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten kann unsere Leistung mit bis zu 100% vom Staat bezuschusst werden.

Direktkontakt

Der KfW-Schnellkredit 2020 für Transportunternehmen und Speditionen: Wen fördert er?

Der KfW-Schnellkredit kann von Transportunternehmen und Speditionen genutzt werden, die

  • sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden
  • ihren Sitz in Deutschland haben
  • mindestens seit dem 1.01.2019 Umsatz erzielt hat
  • in der Summe der Jahre 2017-2019 oder im Jahr 2019 einen Gewinn erzielt haben
  • bedingt durch die Corona-Krise vorübergehend Finanzierungsschwierigkeiten haben
  • strukturell gesund und langfristig wettbewerbsfähig sind

Der KfW-Schnellkredit 2020 für Transportunternehmen und Speditionen: Was fördert er?

Der KfW-Schnellkredit 2020 fördert in einem Transportunternehmen oder einer Spedition insbesondere

  • Investitionen in LKW, Sattelzugmaschinen und Auflieger
  • Investitionen in Ausstattung, beispielweise Hubwagen, Hochregale
  • laufende Kosten wie beispielsweise Miete und Personalkosten

Der KfW-Schnellkredit 2020 für Transportunternehmen und Speditionen: Was fördert er nicht?

Der KfW-Schnellkredit 2020 fördert in einem Transportunternehmen oder einer Spedition aber ausdrücklich nicht

  • die Umschuldung bestehender Kredite, beispielsweise eines bestehenden Kontokorrents oder einer bestehenden Fahrzeugfinanzierung
  • die Nachfinanzierung oder die Anschlussfinanzierung für ein bereits abgeschlossenes Vorhaben wie beispielsweise den Bau einer LKW-Waschanlage
  • eine entsprechende Prolongation der Finanzierung eines bereits abgeschlossenen Vorhabens

Wonach richtet sich die Kredithöhe des KfW-Schnellkredits?

Die Kredithöhe des KfW-Schnellkredits richtet sich insbesondere nach

  • der Anzahl der Mitarbeiter
  • des Jahresumsatzes 2019

Dabei gelten die folgenden Kredithöhen für den KfW-Schnellkredit:

Transportunternehmen und Speditionen mit mehr als 10 Mitarbeitern bis zu einschließlich 50 Mitarbeitern: bis zu 500.000 Euro

Transportunternehmen und Speditionen mit mehr als 50 Mitarbeitern bis zu einschließlich 50 Mitarbeitern: bis zu 800.000 Euro

Maximal 25% des Jahresumsatzes 2019 je Unternehmen bzw. bei verbundenen Unternehmen je Unternehmensgruppe

Was unterscheidet den KfW-Schnellkredit von anderen Finanzierungsinstrumenten?

Der KfW Schnellkredit unterscheidet sich von anderen Krediten insbesondere durch

  • den Verzicht auf eine Risikoprüfung
  • die vergleichsweise geringe Anzahl von Dokumenten für die Beantragung
  • die Übernahme des Kreditausfallrisikos Ihrer Bank in Höhe von 100% (Sie haften als Kreditnehmer natürlich zu 100% für die Rückzahlung)
  • den Verzicht auf das Stellen von Sicherheiten; stattdessen holt Ihre Bank lediglich eine Auskunft einer Auskunftei ein

Darüber hinaus hat der KfW-Schnellkredit noch den Vorteil, daß eine vorzeitige Rückzahlung ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich ist.

Gibt es besondere Bedingungen bei der Inanspruchnahme des KfW-Schnellkredits?

Es gibt einige besondere Bedingungen des KfW-Schnellkredits, die gerade in einer Spedition oder in einem Transportunternehmen berücksichtigt werden müssen. Dies sind unter anderem:

  • Während der gesamten Laufzeit des KfW-Schnellkredits dürfen Gewinne (und Dividenden) nicht ausgeschüttet werden, sofern die Ausschüttung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Die Vergütung der Geschäftsführer oder geschäftsführender Gesellschafter darf während der gesamten Laufzeit des KfW-Schnellkredits nicht mehr als 150.000 Euro pro Jahr und Person betragen.
  • Zum Zeitpunkt der Antragstellung (!) des KfW-Schnellkredits bewilligte Kreditlinien müssen aufrechterhalten werden – abgesehen von wenigen, näher definierten Ausnahmen.
  • Reine Finanzinvestitionen wie zum Beispiel Darlehen, auch an Mitarbeiter, oder Sicherheitsleistungen, dürfen mit dem KfW-Schnellkredit nicht finanziert werden.
  • Beraterkosten, die den Durchschnitt für Beraterkosten aus den Jahren 2017 bis 2019 um mehr als 10% überschreiten, dürfen mit dem KfW-Schnellkredit nicht finanziert werden.

 

Die Angaben auf dieser Seite sind nach besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Dennoch übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit. Bitte informieren Sie sich im Zweifel immer bei den zuständigen Behörden um rechtssichere Informationen zu erhalten.

Unsere Corona-Hotline für Transportunternehmen und Speditionen

Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr per eMail: corona @ speditionsexperten.de

Telefonisch: 0221 975886 91 (Mo – Fr 10:30 Uhr – 14:30 Uhr, Samstag 11 bis 13 Uhr direkt – andere Zeiten: Mailbox, wir rufen Sie zurück)

Ihr Transportunternehmen oder Ihre Spedition ist in der Krise?

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen und unverbindlichen Gesprächstermin mit den Speditionsexperten!

Wir stehen Ihnen mit einem erfahrenen Branchenkennerteam aus Bankfachwirt und Wirtschaftswissenschaftler speziell für dieses Thema zur Seite. Für Transportunternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten kann unsere Leistung mit bis zu 100% vom Staat bezuschusst werden.

Direktkontakt