Deminimis: Kofferaufbauten

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Deminimis-Interessierte,

heute fällt ja eher selten etwas vom LKW. Im Gegenteil: Fahrer werden bedroht, während der Fahrt steigen Verbrecher auf die Trailer und Planen werden fast an jedem Halteort aufgeschnitten. Der Gesetzgeber hat bedauerlicherweise (mal wieder) nicht das Problem an der Wurzel gepackt und die Ursache bekämpft. Ohne ins Detail zu gehen. Oder zumindest versucht, unsere Fahrer, die dafür sorgen, daß morgens unsere Kühlschränke voll sind, auf den ohnehin zu wenigen und zu kleinen Rastplätzen und Halteplätzen angemessen zu schützen.
Stattdessen hat der Gesetzgeber (zumindest) die Deminimis-Förderung im Bereich Diebstahlschutz massiv erweitert.

Der Logik folgend, daß Planen aufschlitzbar sind, feste Kofferaufbauten jedoch nicht, ist ein Kofferauflieger im Rahmen der Deminimis-Fördermittel zu Punkt 1.10 förderfähig.

Eine einfache Rechnung:

Ihr Unternehmen hat zum Deminimis Stichtag 12 schwere Nutzfahrzeuge angemeldet. Die Förderung beträgt in der aktuellen Deminimis Förderperiode 24.000 Euro. Sie sind es endgültig leid, einen Planenflicker alleine dafür zu alimentieren, daß er Ihnen die hineingeschnittenen Smilies an Ihren Aufliegern zunäht.
Ultimative Sicherheit muss her: In Form eines Kofferaufbaus. Sie kaufen beim Hersteller Ihrer Wahl einen Auflieger mit Kofferaufbau, vielleicht auch noch mit einer Liftachse, für 30.000 Euro. Sie erstellen einen De-Minimis Verwendungsnachweis und weisen nach, warum Sie den Auflieger benötigen. Und dann noch einen mit Vorrichtung für ein Kühlaggregat. Sie erhalten 80%, also 24.000 Euro, über die Deminimis-Förderung als Deminimis Zuschuss für Ihren einbruchssicheren, schicken neuen Kofferauflieger.

Natürlich beachten Sie insbesondere bei der Anschaffung solcher Güter auf die genauen Bestimmungen der Deminimis-Förderung (das Kleingedruckte) zum Umgang mit Ihrem neuen Trailer – immerhin haben Sie für 6.000 Euro Eigeneinsatz einen nagelneuen Auflieger auf Staatskosten erhalten. Verhalten Sie sich also rechtlich immer korrekt und befolgen Sie die Anweisungen.

Sofern Sie unseren jederzeit kündbaren, unabhängigen Fördermittelservice für 12,90 Euro/Monat je schwerem Nutzfahrzeug nutzen, sprechen Sie uns auf einen geplanten Kauf an – wir bringen Ihren neuen Auflieger für Sie auf die Bahn. Und um die Zwischenfinanzierung kümmern wir uns auch.
Sammeln Sie darüber hinaus keine Belege, wir reichen alles sofort ein damit Sie so schnell wie möglich die Auszahlungen auf Ihrem Konto haben. Kleinvieh macht auch Mist.

Weitere und darüber hinausgehenden Informationen zu der Deminimis-Förderung finden Sie auf www.deminimis.info

Haben Sie Interesse an unserem Fördermittelservice, antworten Sie gerne jederzeit auf diese eMail.

Weitere Informationen zu den Themen Finanzierung, Externes Controlling, Gründung, Optimierung, Frachtpreise, Businesspläne (u.v.a.m.) für Transportunternehmen und Speditionen finden Sie auf unserer Internetseite der SPEDITIONSEXPERTEN: www.speditionsexperten.de

Bei allen  Fragen wenden Sie sich gerne und jederzeit an mich! Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche und verbleibe

mit den besten Grüßen aus Köln

Ihr

Daniel M. Giel
Diplom-Kaufmann Diplom-Volkswirt
Geschäftsführer der abagonia GmbH – Die Speditionsexperten

 

Die Angaben der Deminimis-Depesche erfolgen nach besten Wissen und Gewissen – jedoch ohne jede Gewähr.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Deminimis-Interessierte,

heute fällt ja eher selten etwas vom LKW. Im Gegenteil: Fahrer werden bedroht, während der Fahrt steigen Verbrecher auf die Trailer und Planen werden fast an jedem Halteort aufgeschnitten. Der Gesetzgeber hat bedauerlicherweise (mal wieder) nicht das Problem an der Wurzel gepackt und die Ursache bekämpft. Ohne ins Detail zu gehen. Oder zumindest versucht, unsere Fahrer, die dafür sorgen, daß morgens unsere Kühlschränke voll sind, auf den ohnehin zu wenigen und zu kleinen Rastplätzen und Halteplätzen angemessen zu schützen.
Stattdessen hat der Gesetzgeber (zumindest) die Deminimis-Förderung im Bereich Diebstahlschutz massiv erweitert.

Der Logik folgend, daß Planen aufschlitzbar sind, feste Kofferaufbauten jedoch nicht, ist ein Kofferauflieger im Rahmen der Deminimis-Fördermittel zu Punkt 1.10 förderfähig.

Eine einfache Rechnung:

Ihr Unternehmen hat zum Deminimis Stichtag 12 schwere Nutzfahrzeuge angemeldet. Die Förderung beträgt in der aktuellen Deminimis Förderperiode 24.000 Euro. Sie sind es endgültig leid, einen Planenflicker alleine dafür zu alimentieren, daß er Ihnen die hineingeschnittenen Smilies an Ihren Aufliegern zunäht.
Ultimative Sicherheit muss her: In Form eines Kofferaufbaus. Sie kaufen beim Hersteller Ihrer Wahl einen Auflieger mit Kofferaufbau, vielleicht auch noch mit einer Liftachse, für 30.000 Euro. Sie erstellen einen De-Minimis Verwendungsnachweis und weisen nach, warum Sie den Auflieger benötigen. Und dann noch einen mit Vorrichtung für ein Kühlaggregat. Sie erhalten 80%, also 24.000 Euro, über die Deminimis-Förderung als Deminimis Zuschuss für Ihren einbruchssicheren, schicken neuen Kofferauflieger.

Natürlich beachten Sie insbesondere bei der Anschaffung solcher Güter auf die genauen Bestimmungen der Deminimis-Förderung (das Kleingedruckte) zum Umgang mit Ihrem neuen Trailer – immerhin haben Sie für 6.000 Euro Eigeneinsatz einen nagelneuen Auflieger auf Staatskosten erhalten. Verhalten Sie sich also rechtlich immer korrekt und befolgen Sie die Anweisungen.

Sofern Sie unseren jederzeit kündbaren, unabhängigen Fördermittelservice für 12,90 Euro/Monat je schwerem Nutzfahrzeug nutzen, sprechen Sie uns auf einen geplanten Kauf an – wir bringen Ihren neuen Auflieger für Sie auf die Bahn. Und um die Zwischenfinanzierung kümmern wir uns auch.
Sammeln Sie darüber hinaus keine Belege, wir reichen alles sofort ein damit Sie so schnell wie möglich die Auszahlungen auf Ihrem Konto haben. Kleinvieh macht auch Mist.

Weitere und darüber hinausgehenden Informationen zu der Deminimis-Förderung finden Sie auf www.deminimis.info

Haben Sie Interesse an unserem Fördermittelservice, antworten Sie gerne jederzeit auf diese eMail.

Weitere Informationen zu den Themen Finanzierung, Externes Controlling, Gründung, Optimierung, Frachtpreise, Businesspläne (u.v.a.m.) für Transportunternehmen und Speditionen finden Sie auf unserer Internetseite der SPEDITIONSEXPERTEN: www.speditionsexperten.de

Bei allen  Fragen wenden Sie sich gerne und jederzeit an mich! Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche und verbleibe

mit den besten Grüßen aus Köln

Ihr

Daniel M. Giel
Diplom-Kaufmann Diplom-Volkswirt
Geschäftsführer der abagonia GmbH – Die Speditionsexperten

 

Die Angaben der Deminimis-Depesche erfolgen nach besten Wissen und Gewissen – jedoch ohne jede Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.