Deminimis-Frachtenboerse.jpg

Das Förderprogramm De-Minimis bezuschusst die Ausgaben für die Nutzung von Frachtenbörsen mit bis zu 80% der Nettoausgaben: Frachtenbörsen vermeiden Leerfahrten, senken die Emissionen und stärken damit den Umweltschutz. Unternehmen, die das Förderprogramm De-Minimis nutzen können, profitieren also sowohl von einer besseren Auslastung ihrer LKW als auch von einem nicht rückzahlbaren Zuschuss. Es gibt aber Fallstricke, die bei der Bezuschussung der Frachtenbörsen im Programm De-Minimis unbedingt zu beachten sind! (Lesen Sie hierzu auch stets unsere 9 Tipps, um der nächsten De-Minimis Prüfung ihren Geschäftsräumen entspannt entgegenzusehen)

Den vollständigen Beitrag zur Förderung von Frachtenbörsen über das Programm De-Minimis lesen Sie hier.


Neueste Beiträge